• Mixer
  • Standmixer
  • Entsafter
  • Rezepte und Blog
  • Ambassadors
  • Promo
Ambassadors
Brand Ambassadors
GettyImages-1159376930.jpg

Lebensmittel zur Steigerung der Immunität

Es gibt zwar kein Allheilmittel, um chronische oder akute Krankheiten abzuwehren. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung kann jedoch eine gesunde Immunfunktion und die Fähigkeit deines Körpers, mit zusätzlichem Stress fertig zu werden, unterstützen.
 

Lebensmittel die helfen, die Immunität zu stärken.

Fermentierte Lebensmittel
Im Laufe der Jahre hat die wissenschaftliche Gemeinschaft mehr über die wichtige Rolle von Darmbakterien für unsere allgemeine Gesundheit erfahren. Und da sich 70 Prozent der Immunzellen im Darm befinden, ist es besonders wichtig, der Darmgesundheit Priorität einzuräumen. Greife zu Joghurt, Kefir, Kombucha oder Sauerkraut, um gesunde Bakterien oder Probiotika zu fördern, um sie im Verdauungstrakt anzusiedeln.
 
Nährstoffreiches grünes Blattgemüse
Spinat ist ausgestattet mit einer Fülle von Antioxidantien, sekundären Pflanzenstoffen und Mineralien. Popeye tat seinem Körper gut, als er Spinat aß, um seine übermenschlichen Kräfte wieder aufzufüllen! Alle diese Antioxidantien und Nährstoffe in grünem Blattgemüse wirken zusammen um Krankheiten abzuwehren. Das Hinzufügen von grünem Blattgemüse zu deiner täglichen Ernährung ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, eine optimale langfristige Gesundheit zu fördern. Eine Portion rohes Gemüse von einem Becher enthält etwa 25 Kalorien, aber viele Vorteile!
 
Kurkuma
Kurkuma gehört zur Familie der Ingwergewächse und ist aufgrund seiner gesundheitlichen Vorteile vielleicht das berühmteste Gewürz in der wissenschaftlichen Gemeinschaft. Diese Vorteile erklären die Explosion von Kurkuma-Ergänzungen in unseren Lebensmittelgeschäften und Rezepten für goldene Milch in unseren Instagram Feeds. Curcumin ist ein natürlich vorkommender sekundärer Pflanzenstoff in Kurkuma und ist verantwortlich für die charakteristische gelbe Farbe des Gewürzes. Seine gesundheitlichen Vorteile sind zum Beispiel die Stärkung der Immunzellaktivität. Füge deinen Rezepten, die Kurkuma enthalten, eine Prise schwarzen Pfeffer hinzu, um die Bioverfügbarkeit von Curcumin zu erhöhen.

Pilze mit viel Vitamin D
Vitamin D ist nur in einigen wenigen Nahrungsquellen verfügbar. Die meisten Menschen erhalten einen Teil ihres benötigten Vitamin D durch die Sonneneinstrahlung, die die Bildung von Vitamin D im Körper auslöst. Die Sonneneinstrahlung kann in ihrer Wirksamkeit je nach Jahreszeit, dem Standort, der Tageszeit und sogar der Luftqualität variieren. Pilze, die Licht ausgesetzt sind, wie Shitake, Maitake oder Portabella, können tatsächlich eine gute Quelle für dieses starke immunitätssteigernde Vitamin sein. Darüber hinaus sind Milch und Milchprodukte auf pflanzlicher Basis meist mit Vitamin D angereichert. Greife zu diesen Produkten, wenn du dir einen Smoothie oder eine Smoothie Bowl mixt.
 
Zinkreiche Kürbiskerne und Kichererbsen
Zink ist ein wichtiger Mikronährstoff mit Funktionen im Immunsystem. Zinkmangel kann zu einer Beeinträchtigung der Immunfunktion führen. Zink kann über tierische Quellen wie rotes Fleisch, Geflügel und Meeresfrüchte aufgenommen werden und hat den Vorteil, dass die Bioverfügbarkeit dieses Mikronährstoffs sofort gegeben ist. Du findest Zink aber auch in pflanzlichen Quellen wie Bohnen und Samen. Das Einweichen und Keimen lassen von diesen Lebensmitteln kann die Fähigkeit des Körpers erhöhen, Zink aus ihnen aufzunehmen. Versuche also, gewaschene Kichererbsen oder Kürbiskerne in einem sauberen Glas einige Stunden lang locker bedeckt einzuweichen, bevor du sie verwendest.
 
Reich an Vitamin C: Zitrusfrüchte, rote Paprika und Beeren
Antioxidantien sind Verbindungen, die dazu beitragen, die durch instabile Moleküle in unserem Körper verursachten Schäden zu verringern. Das starke Antioxidans Vitamin C ist für seine Rolle bei der Immunfunktion bekannt. Wenn man Obst und Gemüse zu lange kocht, kann sich der Vitamin-C-Gehalt verringern. Wenn sie in Wasser gekocht werden, kann das Vitamin C auch ausgelaugt werden. Daher sind diese Obst- und Gemüsesorten ideal, wenn sie frisch verzehrt werden, solange der Vitamin-C-Gehalt noch intakt ist.
 
Reich an Vitamin A: Süßkartoffeln und Karotten
Orangene Früchte und Gemüse sind Quellen für Beta-Carotin, das dann in dieses wichtige immunstärkende Vitamin umgewandelt wird. Vitamin A trägt zur Aufrechterhaltung der Struktur der Zellwände bei, die eine wesentliche Rolle in der ersten Verteidigungslinie des Körpers spielen.

Vitamin E-reiche Nüsse und Samen
Mandeln, Sonnenblumenkerne und Erdnüsse sind allesamt gute Quellen für Vitamin E, ein weiteres starkes Antioxidans, das bei der Verringerung von Entzündungen wichtig ist. Die auf unserer Website als "immunstärkend" aufgeführten Rezepte bieten sogar eine große Menge an Antioxidantien pro Portion.
 
Binden Sie diese Zutaten in einige Ihrer täglichen Rezepte ein, um Ihrem Körper einen zusätzlichen Schutz zu bieten.

Weitere Blog-Beiträge

en_BDP_10_best_breakfast_smoothies_for_weight_loss_Hero.jpg en_BDP_10_best_breakfast_smoothies_for_weight_loss_Hero.jpg
Die 10 besten Frühstücks-Smoothies zur Gewichtsreduktion
Mehr erfahren