• Mixer
  • Standmixer
  • Entsafter
  • Rezepte und Blog
  • Ambassadors
  • Promo
Ambassadors
Brand Ambassadors
en_promo_ApplePuree.jpg

Apfelpüree

Apfelpüree ist eine der besten Möglichkeiten, dein Baby an Obst heranzuführen. Dieses einfache und vielseitige Fruchtpüree ist süß und nahrhaft und passt hervorragend zu Reisflocken und Gemüsepüree.
​​​​​​​

Zutaten 

  • 1 Tasse rote Äpfel – geschält und entkernt
  • ¼ Tasse Wasser
  • 1 Tasse hat ein Fassungsvolumen von ca. 100-150 ml
Nährwertinformationen
  • Rezept: Apfelpüree
    Portion in diesem Rezept: 3
  • Kalorien: 35,8                                        
    Fett gesamt: 0,1 g      0,2 %
    Gesättigte Fettsäuren: 0 g0 %
    Cholesterin: 0 mg0 %
    Natrium: 1 mg0 %
    Kohlenhydrate gesamt: 8,5 g2,8 %
    Ballaststoffe: 1,4 g5,6 %
    Zucker: 6,4 g
    Protein: 0,2 g0,3 %
    ​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​
  • Vitamin A: 0,1 %                               Vitamin C: 0 %
    Kalzium: 0,6 %Eisen: 0,6 %
  • * Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät. Deine Tageswerte können je nach deinem Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.
  • Rezept: Apfelpüree
    Portion in diesem Rezept: 3
  • Kalorien: 35,8                                        
    Fett gesamt: 0,1 g      0,2 %
    Gesättigte Fettsäuren: 0 g0 %
    Cholesterin: 0 mg0 %
    Natrium: 1 mg0 %
    Kohlenhydrate gesamt: 8,5 g2,8 %
    Ballaststoffe: 1,4 g5,6 %
    Zucker: 6,4 g
    Protein: 0,2 g0,3 %
    ​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​
  • Vitamin A: 0,1 %                               Vitamin C: 0 %
    Kalzium: 0,6 %Eisen: 0,6 %
  • * Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät. Deine Tageswerte können je nach deinem Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.

Zubereitung

1

Koche oder dämpfe die Äpfel bis sie weich und saftig sind.

2

Lasse die Äpfel vollständig abkühlen.

3

Gibt die beiden Zutaten in den Mixbehälter.

4

Hinweis: Gib weniger Wasser hinzu, wenn du ein dickflüssigeres Püree wünschst. Gib mehr Wasser hinzu, wenn du ein dünnflüssigeres Püree haben möchtest.

5

Püriere solange, bis du die richtige Konsistenz erreicht hast.

6

Guten Appetit!

Was du vielleicht auch magst